Zukunft wird nicht geschenkt, sondern gestaltet

Stalker on Tour

Ich bin ein Stalker, denn bei meiner Freundin klingelt dauernd dass Telefon und es werden Dinge über mich behauptet die einfach nicht stimmen. Ich sei mit anderen Frauen unterwegs, ginge Fremd, sie hätte mich nicht für sich alleine und meine Ex? Die soll ich nicht als Ex bezeichnen. Und an Beleidigungen gegen sie spart man auch nicht gerade – ganz schön kreativ, was ich da früher in meiner „Freundesliste“ bei Facebook hatte…

Also bin ich ein Stalker.

Vielleicht bin ich auch ein Stalker weil beim letzten Anruf vergessen wurde die Rufnummerunterdrückung anzuschalten und es offensichtlich war dass der Anruf vom Anschluss meiner Ex kam. Übrigens wieder ein Anruf nach welchem ich ein Fremdgänger sein soll … ich bin der Stalker weil ich es nicht wahr der die Rufnummer meiner Freundin munter verteilt hat. Auch war ich es nicht der sich in die privaten Nachrichten anderer eingelogt und diese mitgelesen hatte.

Ich bin also ein Stalker weil man uns, meiner Freundin und mir, das Leben zur Hölle macht, und wenn ich nicht aufpasse, dann werde ich deswegen angezeigt. Ja, ist ja auch richtig so. Stalker muss man anzeigen und fertig machen.

Also ganz ehrlich? Mittlerweile brenne ich darauf dass diese „Damen“ zu Gericht gehen. Denn dank der ganzen Protokolle kann man nämlich nachweisen wer wen stalkt, und ich habe in den letzten Monaten nur mit einer Person gesprochen und geschrieben. Nachweislich!

Naja, ich denke ich weiß was dass ausgelöst hat dass man mir jetzt mit Anzeige droht – Oooooh, ich habe Angst! Am 20.06. kam wieder ein Anruf aus Köln, von meiner Ex. Und diesen habe ich öffentlich gemacht. Nicht den Anruf an sich, aber ich habe es angesprochen, und wie kann ich pöser, pöser Pursche nur so etwas tun?

Mein Gott, man mag sich die ganzen Stalker in der Welt vorstellen, wenn auf einmal ihr krankes Tun öffentlich gemacht würde! Da würden ganze Kartenhäuser an feinen und biederen Menschen zusammenbrechen! Klappsen hätten Hochkonjunktur und die Pharmariesen würden Psychopharmaka verkaufen wie nie – naja, zumindest dieser Aspekt würde der Wirtschaft gut tun.

Meine Reaktion auf den letzten Anruf meiner Ex an meine Freundin gebe ich hier aber gerne nochmal wieder. Und bitte, wenn ihr mich anzeigen wollt, macht es – dann hat euer verdammter Spuk endlich ein Ende. Denn wie im Kommentar schon erwähnt: Mein Gewissen ist rein…

Birgit D. Aus Köln, Telefon – 0221 – 810*** – Dein Anruf von gestern Nachmittag, ich glaube du hast es seit 2010 nicht begriffen, aber wir sind auseinander. Ob Matthias weiß dass du nicht mit ihm zusammen ziehen möchtest? Ob Matthias auch weiß dass du Anja anrufen lässt um ihr mitzuteilen dass da zwischen uns noch irgendwas wäre? Vielleicht sollte Matthias dass mal jemand mitteilen?

Das hier ist FÜR DICH meine letzte WARNUNG!

Lass es bleiben, oder ich zerre dich vor Gericht. Und für dich kann ich gar nicht anderes mehr als blanken Hass empfinden. Wer hat denn damals von meinen Geschäftsideen gewusst, wer war immer im Bilde, wer hat immer genommen aber nie gegeben? Du warst ja nicht einmal in der Lage meiner sterbenden Mutter nochmal Hallo zu sagen, oder zum Begräbnis zu kommen, und dass obwohl du wusstest dass sie nach dir gefragt hatte.

Aber stattdessen findest du die Zeit dich in unsere Accounts einzuklinken. Obwohl, dass dürfte ja von Matthias ausgehen, da du persönlich ja geistig nicht in der Lage bist richtig mit einem Computer umzugehen!

Reichen dir meine vier Herzinfarkte nicht? Willst du mich unbedingt tot sehen? Dann hast du dir dass falsche Opfer ausgesucht. Denn ich bin kein Opfer, und schon gar nicht DEINES!

Birgit D. – ich hoffe dass du dass hier noch versteht: HALT DICH VON MIR UND ANJA FERN! Telefonisch, per Schreiben und ganz besonders persönlich!

p.s.

Antje, du hast in einem Kommentar erwähnt dass ich aufhören solle Birgit als meine Ex zu bezeichnen. Wie soll ich sie denn sonst nennen? Meine Zurückgebliebene? Und warum mischst du dich überhaupt in meine Beziehung ein? Was geht dich das überhaupt an? Du hast ja nicht einmal alle Informationen um überhaupt eine „Entscheidung“ treffen zu können!

Vom Recht, oder irgendwelchen anderen Gründen überhaupt etwas für mich zu entscheiden ganz abgesehen…

15 Antworten auf Ich bin ein Stalker …

  • Ingo, niemand aus Köln mischt sich irgendwo ein und wenn doch, dann nur, um nachzufragen wie es dir geht, wie es halt Freunde eigentlich tun. Aber die Nummer, die du abziehst ist einfach nur schlimm! Vielleicht denkt sich deine Anja das alles aus? Du beleidigst und diffamierst in einer Tour und machst Menschen, die du wirklich einmal früher als deine besten Freunde bezeichnet hast, das Leben schwer?
    Das geht garnicht! Birgit ist ein lieber Mensch und will einfach nur in Ruhe gelassen werden. Also lass sie in Ruhe!
    Und wenn du mich namentlich auf Fb diffamieren solltest, droht auf jeden Fall eine Anzeige von mir!
    Also überleg dir, was du tust und steck deine Energie lieber in einen Umzug nach Bayern!

    • NEIN ICH DENKE MIR NICHTS AUS….DA GIBT ES
      SCHÖNERE DINGE DIE ICH MIR AUSDENKEN KANN.

      HOFFE DOCH DASS DAS GANZE AFFENTHEATER
      ENDLICH EIN ENDE HAT.

  • Antje, vielleicht solltest du es dir einmal durch den Kopf gehen lassen was ich da schreibe. Ich habe die Logindaten von Facebook, ich habe die Anruflisten, und ich habe es selber schon mitbekommen. Was ich abziehe? Ich wehre mich, und dass mache ich nicht grundlos! Wenn Birgit ihre Ruhe haben will, dann sollte sie aufhören mir hinter her zu laufen und anfangen UNS in Ruhe zu lassen, denn egal was sie auch tut, ich werde nicht zurückkommen. Und wenn weiter auf uns herumgehackt wird, dann werde ich eine Anzeige erstatten, dann muss vor Gericht geklärt werden wer da was getan hat, und wie schon an anderer Stelle erwähnt: Ich habe mir nichts vorzuwerfen!

  • p.s. – wenn man nachfragen will wie es MIR geht, würde es reichen MEINE Telefonnummer anzurufen, und dass ist NICHT geschehen. Antje, lass dich nicht vor einen Karren spannen den du nicht ziehen kannst! Und was Bayern angeht, es gibt auf der ganzen Welt schöne Flecken wo wir hinziehen können.

    • Ich lasse mich vor keinen Karren spannen und wenn du bzw ihr so überzeugt seid, dass eure Verdächtigungen real sind, dann macht doch um Gottes Willen endlich eine Anzeige und lasst euer blödes sinnloses Gelaber von irgendwelchen IP Adressen und sonstigen „Beweisen“!
      Birgit hat es übrigens garnicht nötig dir hinterher zu laufen. Das denkt ihr euch nur so aus und Anjas Eifersucht ist auch nicht normal. Ihr beide verrennt euch
      in Vorhaltungen, die garnicht existent sind!
      Birgit ist in einer sehr glücklichen Beziehung und will nur ihre Ruhe!

      Also Ingo, atme durch und schau genau hin, was da abgeht, Liebe kann auch blind machen, denn du bist schon längst vor Anjas Karren gespannt!

      • Woher willst du denn wissen ob Anja eifersüchtig ist? Blick in die Glaskugel, oder was soll ich jetzt denken? Woher willst du das wissen? Wie kommst du an dieses Wissen? Und „irgendwelche IP Adressen“ sind handfeste Daten die genau einem Benutzer zugeordnet werden können, man wird dadurch verfolgbar – schützt im Internet übrigens vor kriminellen Machenschaften, wie Stalking. Und es war Birgit die bei unserem letztem Telefonat sagte dass sie es sich nicht vorstellen könne, mit Matthias zusammen zu ziehen. Ich glaube hier ist genug gesagt. Und vor welchen Karren soll ich denn gespannt werden? Ich schreibe nicht auf deinen Seiten, telefoniere herum oder verfolge was ihr macht.

      • Nur noch eine bescheidene Frage in Bezug auf Anjas Eifersucht – wie kannst du davon wissen? Oder muss ich davon ausgehen dass da Privatnachrichten die Runde gemacht haben? Ich meine, wie sonst solltest du es wissen? So kann man auch die Hosen runter lassen… Und wo Liebe ist, ist auch Eifersucht.

      • By the way – vor welchen Karren soll Anja mich denn spannen? Sie unterstütz mich, fördert mich und erwartet nichts anderes als Aufrichtigkeit und meine Liebe – und die gebe ich ihr gerne. Und weist du warum ich das tue? Weil Sie mir auch ihre Liebe gibt…

  • JA WENN MAN VERLIEBT IST TRÄGT MAN SCHON EINE ROSA-
    ROTE BRILLE…IN MEINEN FALL HABE ICH DA EIN PROBLEM.
    ICH KANN MICH IMMER NICHT ENTSCHEIDEN NEHME ICH DIE
    VON COLANI DIOR ODER DOCH DIE VOM SUPERMARKT?
    AUCH WAS DEN KARREN BETRIFFT…HIER IM SCHÖNEN BAY-
    ERISCHEN-WALD BIETEN WUNDERBARE TOUREN AN….GERNE
    LADE ICH EUCH EIN….BITTE SCHREIBE ES MIR WANN ES EUCH
    PASST.SELBSTVERSTÄNDLICH HOLE ICH EUCH VOM BAHNHOF
    MIT DEN AUTO AB….IST BEI FREUNDEN DOCH SO!!!
    ALLERHERZLICHSTE GRÜSSE AN EUCH ….DEINE NEUE
    FREUNDIN??? ANJA

  • Ingo und Anja – lasst euch doch nicht verunsichern und das kaputt machen, was ihr habt! Ihr habt euch gefunden und liebt euch – und das ist gut und schön so! Alle anderen sind nur neidisch – weil sie vielleicht gerade das nicht haben; warum auch immer – es gibt immer einen Grund. Aber es steht NIEMANDEM zu, über andere zu urteilen. Hey ihr beiden: seid ihr in Bayern? Meldet euch doch mal bei mir. Ich habe nichts gegen euch: Ich denke, Ingo müsste das wissen.
    Würde mich freuen, euch beide persönlich kennen zu lernen! Also: …

  • Och wie SCHADE habe lange
    Bahnhof gestanden aber
    NIEMAND kam.
    Was sind wir jetzt sooo
    TRAURIG!!!

  • NEIN DENISE DU BIST NICHT GEMEINT

  • Birgit D. wenn du denkst wir würden es nicht wissen dass du dich noch immer auf unsere FB Seite einloggst um eventuell zu erfahren,ob Ingo und ich noch zusammen sind könntest du mich doch besser anrufen.Dein LOGIN war am 08.07 um 16:49 aus Köln.Du siehst wir sind im Bilde.Was bezweckst du damit? Was treibt dich an?Wut Entäuschung einer abservierten Frau?Ingo wird es nicht ohne Grund getan haben!!!! Aber wie es auch sei Birgit ….nun lies es genau ….ICH WERDE INGO NIEMALS VERLASSEN!!!! Noch ein Rat, ein gutgemeinter Rat geh zum Arzt lass dich behandeln…denn ich glaube du bist nicht NORMAL.

  • Mich hat sie ja blockiert, ich kann nicht anrufen und nichts. Die weiß genau was sie tut, und ich kann mir denken was die Verrückte will – aber das schafft sie nicht! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Randnotizen

Wer sein Licht ständig unter den Scheffel stellt, muss sich nicht wundern wenn Schatten geworfen werden…

— Ingo Jäckels
Statistik
  • 0
  • 26
  • 59
  • 5.444
  • 49.263
  • 15.129